Kategorien
Formentera la impresionante

Formentera la impresionante

Überfahrt

Das knappe Video zeigt, kurz nach dem Ablegen der Fähre, den Blick auf Ibiza und das blaue Wasser des Mittelmeeres. Der Schwall der Schiffsschraube signalisiert, dass wir ordentliche Gas gegeben und nach einer guten halben Stunde ist man auf Formentera la impresionante. Es ist und bleibt für mich die schönste Schiffspassage, obwohl ich schon von Formentera in die Karibik gesegelt bin. Ja, es bleibt dabei.

Dann ist man wieder da und kennt sich auch noch aus. Nach fünf Jahren Formentera Abstinenz wurde es wieder einmal Zeit, sich auf den neusten Stand der Dinge zu bringen. Generell sind die Basics alle so wie bekannt.

Außer, dass eine riesige Blechlawine in Form von Privatwagen sich über die Insel ergießt. Kein Wunder, wenn es solche Sonderangebote gibt, eine Person und ein Auto von Mallorca direkt nach Formentera kostet 40 €. Das Resultat ist, dass alle Parkflächen, an beliebten Badestränden bereits am frühen Nachmittag total belegt sind. Verhältnisse im Oktober, wie man sie eigentlich aus der Hochsaison Juli, August kennt. Das Resümee ist, dies ist Raffgier.

Morgenlicht

Das Morgenlicht ist das erste Licht des Tages vor dem Sonnenaufgang. Es wird der Himmel und die Wolken angestrahlt und beleuchtet. Jeden Tag ein Schauspiel und immer anders. Nur der frühe Vogel kommt in diesen kurzen Genuss.

Hafen der Pescadores

Überall auf der Insel, in Buchten verstreut, haben einheimische Fischer ihre Boote abgelegt. Bekannte Stellen sind zum Beispiel an der Cala Saona oder in Es Pujols. Diese Plätze sind alle nach dem gleichen Muster gemacht. Die aus Holz gebaute Slip Anlage ist mit einer Winde versehen. Die Boote liegen unter einem Dach, vor der Sonne geschützt. Davor steht ein kleiner Schuppen, meistens aus Naturstein gebaut. In diesem befinden sich Netze und andere Utensilien, welche man zum Fischen braucht.

Heute sind es nur noch wenige Menschen, welche dieser Arbeit nachgehen. Auch ist das Mittelmeer in Küstennähe leergefischt. Die kleine Ausbeute, meistens Calamari oder Pulpo, dient dem Eigenverzehr.

Mittelmeer

Das Mittelmeer zeigt sich oft strahlend blau. Der Grund liegt in der Trübung des Wassers. Denn Wasser hat die Eigenschaft, die blauen Anteile des Lichts zu reflektieren, wohingegen rotes Licht vom anderen Ende des Farbspektrums besonders stark absorbiert wird. Das Badewasser des Meeres um Formentera la impresionante hat immer noch eine guter Qualität.  

Und mehr …

Es gibt also noch genügend Gründe, nach Formentera zu fahren. Reisen sie in der Nebensaison, suchen sie sich eine Bleibe in einer Gegend ohne Hotels und Badestrände. Sollte mal das Wetter nicht mitspielen gehen sie in das Café des Hotels Es Màres in Sant Francesc. Dort genießen sie einen herrlichen Kaffee Creme und einen guten Käsekuchen. 

Mehr Formentera

Gibt es auf diesem Blog unter folgenden Links:

Impressionen Formentera 1960-80

Adéu Formentera

Der Himmel über Formentera